Deutsche Redaktion

Politico: Ein Komiker wird zum Staatsmann

08.12.2022 17:11
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ist in einer vom US-Nachrichtenportal Politico erstellten Rangliste zum einflussreichsten Politiker Europas aufgestiegen. 
Wolodymyr Selenskyj
Wolodymyr Selenskyj https://t.me/V_Zelenskiy_official

Europa besinne sich darauf, was es heute bedeute, Europäer zu sein. Dies verdanke es zum großen Teil dem ukrainischen Komiker, der nicht nur Präsident, sondern ein echter Staatsmann geworden ist, rechtfertigt das Portal seine Wahl.

Selenskyj habe die Wahrnehmung der Ukraine durch die europäischen Eliten verändert, heißt es. Er sei eine Person, der Europa nicht nur vertraue. Es bewundere den Ukrainer und im Gegensatz zu früheren ukrainischen Präsidenten eifere es ihm nach. Politiker würden in großer Zahl nach Kiew reisen, um sich an seiner Seite zu fotografieren. Sie wollen so gesehen werden, wie der ukrainische Staatsmann, schreibt Politico.

Die Rhetorik des ukrainischen Präsidenten, heißt es weiter, beschreibe mit harten Worten das Böse des russischen Regimes, gegen das Selenskyj kämpfe. Er versuche europäische Hauptstädte - insbesondere Berlin und Paris - davon zu überzeugen, lesen wir, dass Moskau kein Partner sein könne. Durch den geschickten Einsatz sozialer und traditioneller Medien sowie westlicher Kulturinstitutionen habe er den Krieg auf greifbare Weise in den Westen gebracht.

Selenskyj habe seine Anführer und die Öffentlichkeit davon überzeugt, schreibt Politico am Schluss, dass sein Kampf auch ihr Kampf sei.


politico/ps