X
Sehr geehrter\e Benutzer\in,
am 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (DSGVO) in Kraft getreten. Wir empfehlen Ihnen, sich mit Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf dem Portal PolskieRadio.pl vertraut zu machen.
1.Der Datenverwalter ist Polskie Radio S.A. mit Hauptsitz in Warschau, al. Niepodleglosci 77/85, 00-977 Warszawa
2.Bei Fragen zu Ihren Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten, E-mail: iod@polskieradio.pl, Tel. 22645 34 03
3.Personenbezogene Daten werden zu Marketingzwecken mit Ihrer Einwilligung verarbeitet.
4.Personenbezogene Daten dürfen nur zum Zwecke der ordnungsgemäßen Erbringung der in der Datenschutzerklärung definierten Leistungen zur Verfügung gestellt werden
5.Personenbezogene Daten werden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder an eine internationale Organisation übermittelt
6.Personenbezogene Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab der Deaktivierung Ihres Benutzerkontos gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert.
7.Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zurückzugreifen, sie zu korrigieren, zu übertragen, zu löschen oder zu beschränken.
8.Sie haben das Recht, der weiteren Verarbeitung zu widersprechen, und wenn Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zustimmen, diese zu widerrufen. Die Ausübung des Widerrufsrechts berührt nicht die Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.
9.Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.
10.Polskie Radio S.A. weist darauf hin, dass während der Verarbeitung personenbezogener Daten keine automatisierten Entscheidungen getroffen werden und keine Profilierung erfolgt.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Einverständnis
Deutsche Redaktion

Wisława Szymborska: Heute wäre sie 97 Jahre alt geworden

02.07.2020 09:34
Heute vor 97 Jahren ist Wisława Szymborska geboren. 1996 wurde ihr der Nobelpreis für Literatur verliehen. Sie war eine leidenschaftliche Raucherin.
Wisława Szymborska
Wisława SzymborskaPAP/Filip Miller

Heute vor 97 Jahren ist Wisława Szymborska geboren. Szymborska zählt zu den bedeutendsten Lyrikern ihrer Generation in Polen. Im deutschen Sprachraum wurde sie bereits früh durch die Übertragungen von Karl Dedecius bekannt und erhielt mehrere bedeutende Auszeichnungen. 1996 wurde ihr der Nobelpreis für Literatur verliehen. Bei der Preisverleihung in Stockholm kam es zu einer unüblichen Situation, erinnert sich der schwedische Übersetzer Anders Bodegard.

"Wisława Szymborska und der schwedische König Karl Gustav hatten die gleiche Schwäche: sie waren überzeugte Raucher. Damals war das Rauchen in Schweden schon sehr scharf kritisiert und im Stockholmer Rathaus, wo eines der offiziellen Treffen stattfand selbstverständlich verboten. Im Laufe des Abends haben sich die beiden Raucher gegen das Verbot gewährt. Auf einmal wurden alle Fotojournalisten aus dem Saal gebeten und die Poetin konnte zusammen mit dem König in aller Ruhe Zigaretten rauchen. Einer der Photographen hat sich jedoch hinter einer Säule versteckt und die beiden Sünder auf einem Bild verewigt. Am nächsten Tag ist das Foto auf der Titelseite der größten schwedischen Boulevardzeitung erschienen", so Anders Bodegard.

Wisława Szymborska verstarb 2012 im Alter von 88 Jahren.


pap/IAR/jc