X
Sehr geehrter\e Benutzer\in,
am 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (DSGVO) in Kraft getreten. Wir empfehlen Ihnen, sich mit Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf dem Portal PolskieRadio.pl vertraut zu machen.
1.Der Datenverwalter ist Polskie Radio S.A. mit Hauptsitz in Warschau, al. Niepodleglosci 77/85, 00-977 Warszawa
2.Bei Fragen zu Ihren Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten, E-mail: iod@polskieradio.pl, Tel. 22645 34 03
3.Personenbezogene Daten werden zu Marketingzwecken mit Ihrer Einwilligung verarbeitet.
4.Personenbezogene Daten dürfen nur zum Zwecke der ordnungsgemäßen Erbringung der in der Datenschutzerklärung definierten Leistungen zur Verfügung gestellt werden
5.Personenbezogene Daten werden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder an eine internationale Organisation übermittelt
6.Personenbezogene Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab der Deaktivierung Ihres Benutzerkontos gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert.
7.Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zurückzugreifen, sie zu korrigieren, zu übertragen, zu löschen oder zu beschränken.
8.Sie haben das Recht, der weiteren Verarbeitung zu widersprechen, und wenn Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zustimmen, diese zu widerrufen. Die Ausübung des Widerrufsrechts berührt nicht die Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.
9.Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.
10.Polskie Radio S.A. weist darauf hin, dass während der Verarbeitung personenbezogener Daten keine automatisierten Entscheidungen getroffen werden und keine Profilierung erfolgt.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Einverständnis
Deutsche Redaktion

Lego zu Ehren von Science-Fiction-Autor

21.07.2021 12:16
Wie bringt man jungen Menschen den Science-Fiction-Autor Stanisław Lem näher? Mit Lego!
Die Sets wurden jetzt bei Lego eingereicht, in der Hoffnung, dass sie als offizielle Sets auf den Markt kommen.
Die Sets wurden jetzt bei Lego eingereicht, in der Hoffnung, dass sie als offizielle Sets auf den Markt kommen. Piotr Przytuła

Wie bringt man jungen Menschen den Science-Fiction-Autor Stanisław Lem näher? Mit Lego! Diese Idee hatte der Literaturwissenschaftler Dr. Piotr Przytuła, der sechs Lego-Entwürfe dem polnischen Schriftseller gewidmet hat.

Stanisław Lem gehörte zu den bekanntesten und populärsten polnischen Schriftstellern. Seine Romane und Erzählungen wurden in 40 Sprachen übersetzt und insgesamt über 30 Millionen Mal verkauft.

"Mein Ziel war es, Lem in einer universellen Lego-Sprache in einem internationalen Umfeld zu präsentieren (…) Ich würde mir sehr wünschen, dass dieses Projekt als offizielles Set herausgegeben wird", sagte der Wissenschaftler.


Das Lego-Set basiert auf Illustrationen von Daniel Mróz, einem Künstler, der alle Science-Fiction-Romane von Lem illustriert hat. Das Lego-Set basiert auf Illustrationen von Daniel Mróz, einem Künstler, der alle Science-Fiction-Romane von Lem illustriert hat.

Das Lego-Set basiert auf Illustrationen von Daniel Mróz, einem Künstler, der alle Science-Fiction-Romane von Lem illustriert hat. Mróz illustrierte nicht nur Lems Belletristik, sondern auch andere namhafte Autoren wie Sławomir Mrożek, Franz Kafka und Jules Verne.

"Es gibt selten eine solche Chemie und künstlerische Kompatibilität zwischen einem Schriftsteller und einem Illustrator. Mir scheint, dass Mróz, der für seine Vorliebe für Groteske und Surrealismus bekannt ist, den Stil von Lems Werk am besten widerspiegelt. Dies ist eine erstaunliche künstlerische Beziehung", so Piotr Przytuła.


Wir Lego diese Idee auf den Markt bringen? Wir Lego diese Idee auf den Markt bringen?

Auch als Zukunftsforscher hat sich Lem einen Namen gemacht. Zu seiner Fähigkeit, die zivilisatorische Entwicklung der Menschheit vorauszusagen, sagte er dem Polnischen Rundfunk: "Ich bin nicht ein Mensch, der sich an die Schreibmaschine mit dem Ziel setzt, der Menschheit ihre Zukunft vorauszusagen. Es scheint allerdings so, als ob meine leichtsinnig hingekritzelten Hypothesen sich erfüllen würden. Wieso? Ich habe keine Ahnung."

Die Sets wurden jetzt bei Lego eingereicht, in der Hoffnung, dass sie als offizielle Sets auf den Markt kommen.


"Meine Leidenschaft für das Bauen mit Legosteinen wurde mit der Ankunft meines Sohnes wiederbelebt". "Meine Leidenschaft für das Bauen mit Legosteinen wurde mit der Ankunft meines Sohnes wiederbelebt".

Zu den bekanntesten Werken Lems zählen "Der Mensch vom Mars", "Die Astronauten" und das bisher zwei Mal verfilmte "Solaris". Für sein Lebenswerk und für die Erweiterung der Science-Fiction-Literatur um humanistische Problematik wurde Lem unter anderem mit Honoris-Causae-Titeln zahlreicher Universitäten, dem Franz-Kafka-Literaturpreis und der höchsten Auszeichnung des polnischen Staates - dem Orden des Weißen Adlers - geehrt.
 

Stanisław Lem // Henryk Makarewicz/PAP Stanisław Lem // Henryk Makarewicz/PAP

Lem starb als Ehrenbürger der Stadt am 27. März 2006 in Krakau.



PAP/tfn/jc