Deutsche Redaktion

Vor 25 Jahren: Szymborska bekommt Literaturnobelpreis

10.12.2021 11:20
Szymborska zählt zu den bedeutendsten Lyrikern ihrer Generation in Polen.  
Wisława Szymborska w 1996 roku, w którym otrzymała Nagrodę Nobla w dziedzinie literatury
Wisława Szymborska w 1996 roku, w którym otrzymała Nagrodę Nobla w dziedzinie literaturyForum/FLT-PICA

Vor genau 25 Jahren bekam die polnische Poetin Wisława Szymborska den Literaturnobelpreis. Im deutschen Sprachraum wurde Szymborska bereits früh durch die Übertragungen von Karl Dedecius bekannt und erhielt mehrere bedeutende Auszeichnungen.

Im Jahre 1996 erhielt Wisława Szymborska den Nobelpreis für Literatur. Bei der Preisverleihung in Stockholm kam es zu einer unüblichen Situation, erinnert sich der schwedische Übersetzer Anders Bodegard.

Ein Zug mit der Majestät

"Wisława Szymborska und der schwedische König Karl Gustav hatten die gleiche Schwäche: sie waren überzeugte Raucher. Damals war das Rauchen in Schweden schon sehr scharf kritisiert und im Stockholmer Rathaus, wo eines der offiziellen Treffen stattfand selbstverständlich verboten. Im Laufe des Abends haben sich die beiden Raucher gegen das Verbot gewährt. Auf einmal wurden alle Fotojournalisten aus dem Saal gebeten und die Poetin konnte zusammen mit dem König in aller Ruhe Zigaretten rauchen. Einer der Photographen hat sich jedoch hinter einer Säule versteckt und die beiden Sünder auf einem Bild verewigt. Am nächsten Tag ist das Foto auf der Titelseite der größten schwedischen Boulevardzeitung erschienen", so Anders Bodegard.

Seit dem Nobelpreis ist Szymborskas schmales Werk von rund 350 Gedichten auch international stark verbreitet und in mehr als 40 Sprachen übersetzt.

Wisława Szymborska verstarb 2012 im Alter von 88 Jahren.

IAR/jc