X
Sehr geehrter\e Benutzer\in,
am 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (DSGVO) in Kraft getreten. Wir empfehlen Ihnen, sich mit Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf dem Portal PolskieRadio.pl vertraut zu machen.
1.Der Datenverwalter ist Polskie Radio S.A. mit Hauptsitz in Warschau, al. Niepodleglosci 77/85, 00-977 Warszawa
2.Bei Fragen zu Ihren Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten, E-mail: iod@polskieradio.pl, Tel. 22645 34 03
3.Personenbezogene Daten werden zu Marketingzwecken mit Ihrer Einwilligung verarbeitet.
4.Personenbezogene Daten dürfen nur zum Zwecke der ordnungsgemäßen Erbringung der in der Datenschutzerklärung definierten Leistungen zur Verfügung gestellt werden
5.Personenbezogene Daten werden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder an eine internationale Organisation übermittelt
6.Personenbezogene Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab der Deaktivierung Ihres Benutzerkontos gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert.
7.Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zurückzugreifen, sie zu korrigieren, zu übertragen, zu löschen oder zu beschränken.
8.Sie haben das Recht, der weiteren Verarbeitung zu widersprechen, und wenn Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zustimmen, diese zu widerrufen. Die Ausübung des Widerrufsrechts berührt nicht die Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.
9.Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.
10.Polskie Radio S.A. weist darauf hin, dass während der Verarbeitung personenbezogener Daten keine automatisierten Entscheidungen getroffen werden und keine Profilierung erfolgt.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Einverständnis
Deutsche Redaktion

Duda: Ich kann mir keine Zwangsimpfung gegen Covid-19 vorstellen

30.11.2021 07:43
„Da ich die Haltung meiner Landsleute kenne, kann ich mir die Einführung einer Pflichtimpfung gegen Covid-19 nicht vorstellen", sagte Präsident Andrzej Duda in Budapest während des Gipfeltreffens der Präsidenten der Visegrad-Gruppe. 
Andrzej Duda o obowiązkowych szczepieniach przeciw COVID-19: nie wyobrażam sobie wprowadzenia ich w Polsce
Andrzej Duda o obowiązkowych szczepieniach przeciw COVID-19: nie wyobrażam sobie wprowadzenia ich w PolscePAP/Mateusz Marek

Am Montag traf Andrzej Duda in Budapest mit den Staats- und Regierungschefs der V4-Länder - dem ungarischen Präsidenten János Ader und der slowakischen Präsidentin Zuzana Čaputová - zusammen. Der tschechische Präsident Miloš Zeman war aus gesundheitlichen Gründen abwesend. Auf der Pressekonferenz nach dem Treffen wurden die drei Staatsoberhäupter gefragt, ob sie sich die Einführung einer Pflichtimpfung gegen Covid-19 in ihren Ländern vorstellen könnten.

„Ich muss Ihnen sagen, dass ich mir - da ich die Einstellung meiner Landsleute kenne, die so freiheitsliebend sind - nicht vorstellen kann, dass in Polen eine Pflichtimpfung eingeführt werden könnte", antwortete Präsident Duda.

„Wir haben heute über dieses Thema diskutiert, und das Ergebnis dieser Diskussion ist unsere gemeinsame Erklärung - sie zeigt auch eine gewisse Realität", fügte er hinzu.

Gleichzeitig forderte der Präsident alle auf, sich impfen zu lassen und das Thema „so klug wie möglich anzugehen, alle Vor- und Nachteile abzuwägen und die Situation zu betrachten".

Wie er feststellte, sei es kein Geheimnis, dass die meisten Menschen, die wegen einer Covid-19-Infektion ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen, nicht geimpft sind.

„Diejenigen, die geimpft sind und erkranken, durchlaufen die Krankheit leicht, mit wenigen Symptomen oder, was vorkommt, ganz ohne Symptome", betonte Duda.

Er wies darauf hin, dass die Folgen der Krankheit für nicht geimpfte Menschen sehr ernst und manchmal sogar tragisch seien.

Die Impfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 ist in Polen freiwillig. Keine Berufs- oder Gesellschaftsgruppe ist verpflichtet, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen.


PAP, RMF24/ps