Deutsche Redaktion

Polens Außenminister: Putin könnte taktische Atomwaffen einsetzen

28.09.2022 11:16
„Nach besten Wissen droht Putin damit, taktische Atomwaffen auf ukrainischem Boden einzusetzen“, sagte Polens Außenminister in einem Gespräch mit dem US-Sender NBC. Wie er hinzufügte, sollte die Reaktion der Nato „verheerend sein“. 
Zbigniew Rau
Zbigniew RauBartosz Peterman/MSZ

Rau bezog sich auch auf die Scheinreferenden, die in ukrainischen Gebieten am Dienstagabend endeten. „Russland wird diese (Scheinreferenden – Anm. d. Red..) nutzen, um außergewöhnliche Mittel zur Verteidigung annektierter Regionen zu rechtfertigen“, betonte er im Programm "Meet the Press - NOW". 

Rau kommentierte während des Interviews auch die Mobilisierung Russlands. Seiner Meinung nach, werde Putin den Krieg verlieren. „Die Entsendung von schlecht ausgebildeten und schlecht ausgerüsteten Rekruten wird nichts ändern, wenn man bedenkt, dass es den ukrainischen Streitkräften zuvor gelungen ist, professionelle russische Soldaten zu besiegen“.

Er argumentierte jedoch, dass die Mobilisierung ein Durchbruch „an der russischen Innenfront“ sein könnte, der die Unterstützung für den Krieg unter der allgemeinen Bevölkerung des Landes untergrabe. „Jetzt muss jede russische Familie ihre eigene Position gegenüber dem Krieg einnehmen, in dem Wissen, dass ihre Lieben dorthin geschickt und dort getötet werden können“.

Auf die Frage, ob Polen weiterhin ukrainische Flüchtlinge aufnehmen werde, sagte Rau: „Wir in Polen haben Solidarität in unserer DNA“.


PAP/jc